Zur Person

Rechtsanwalt Maximilian Osterried, Jahrgang 1962, hat nach dem  Abitur am Peter-Dörfler-Gymnasium in Marktoberdorf (technisch-naturwissenschaftlicher Zweig) Rechtswissenschaften an der Universität Augsburg studiert.

Nach dem 2. Juristischen Staatsexamen war er zunächst ca. ein Jahr lang als freier Mitarbeiter für eine Anwaltskanzlei und einen Verbraucherschutzverein tätig.

Seit 07.04.1992 ist er als Rechtsanwalt bei der Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk München zugelassen.

Bis 31.08.2000 war er Sozius einer Kanzlei in Buchloe.

Während dieser Zeit war er vor allem im zivilrechtlichen Bereich tätig und konnte sich bereits auf die Rechtsgebiete privates und gewerbliches Mietrecht, Maklerrecht und Verkehrsrecht spezialisieren.

Zum 01.09.2000 gründete Herr Osterried mit zwei Kolleginnen eine Kanzlei im Zentrum von Schwabmünchen.

Seit 01.09.2010 ist er als Einzelanwalt in Klosterlechfeld tätig.

Er ist verheiratet und Vater von zwei inzwischen erwachsenen Kindern.